iStock-1136317806_©iStock_Andrey-Popov_mgo_26-02-24-01_2337x653-96

Amtliche Bekanntmachungen

Bekanntmachungen 18.04.2024

 

Sprechstunden des Bürgermeisters

Täglich von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

donnerstags von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr – 17.30 Uhr im Rathaus.

Besprechungstermine mit Behörden oder Bürgern können zu Wartezeiten führen. Um dies zu vermeiden, können Sie jederzeit Termine unter der Telefon-Nr. 5004-5020, Frau Müller, vereinbaren.

 

Sprechstunden des Bürgermeisters in den Ortsteilen

Die Sprechstunden in den Ortsteilen finden nach vorheriger telefonischer Terminabsprache statt.

OT Ringheim,              Montag, 06.05.2024 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Quartierszentrum

OT Pflaumheim,          Dienstag, 07.05.2024 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Neuen Schule, St.-Anna Weg

OT Wenigumstadt,      Mittwoch, 15.05.2024 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule

 

Informationen rund um die Wertstoffsammlung, Haus- und Bioabfall sowie des Biomassen- und Recyclinghofes Markt Großostheim

 

Müllabfuhr

Nachstehend werden die Abfuhr- und Entleerungstermine für die Bioabfall- und Restmülltonnen in

Großostheim und den Ortsteilen bekannt gegeben:

 

Großostheim und Ringheim                      Pflaumheim und Wenigumstadt

 Restmüll                                                   Restmüll

Dienstag,         23.04.2024                               Dienstag,          23.04.2024

Dienstag,         07.05.2024                               Dienstag,          07.05.2024

 

Bioabfall                                                         Bioabfall

Dienstag,         30.04.2024                               Dienstag,          30.04.2024

Dienstag,         14.05.2024                               Dienstag,          14.05.2024

  

Kunststoffsammlung:

Großostheim                            Donnerstag, 16.05.2024

Pflaumheim                              Freitag, 19.04.2024

Wenigumstadt                          Dienstag, 14.05.2024

Ringheim, Sonneck                  Mittwoch, 15.05.2024

 

Papiertonne:

Großostheim, Wenigumstadt                Montag, 22.04.2024

Ringheim, Pflaumheim                          Freitag, 19.04.2024

Sonneck                                                  Montag, 06.05.2024

 

Problemabfallannahme:

Donnerstag, 02.05.2024 von 16.00 - 18.00 Uhr in Wenigumstadt (Parkplatz Friedhof)

Problemabfälle sind z. B. Farben und Lacke, ölverunreinigte Gegenstände, organische Lösungsmittel, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Fieberthermometer, Fotochemikalien, Säuren und Laugen und vieles mehr.
Aber aufgepasst: Altöl wird nicht bei der Problemabfallsammlung angenommen!

 

Sommeröffnungszeiten Biomassen- und Recyclinghof:

Von 14.März bis einschließlich 31.Oktober:
Montag            von 14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch         von 14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag geschlossen
Freitag             von 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag          von  9.00 – 14.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Grüngutannahmeplätze von April bis Oktober:

Sollte in dieser Zeit ein Termin auf einen Feiertag fallen, entfällt der Termin.

 

Wenigumstadt, Festplatz: 10:00 bis 12:30 Uhr (erster Samstag im Monat)

Nächste Termine:

04.05.2024

01.06.2024

06.07.2024

03.08.2024

07.09.2024

05.10.2024

 

Pflaumheim, Rudelzauer Straße: 10:00 bis 12:00 Uhr (dritter Samstag im Monat)

Nächste Termine:

20.04.2024

18.05.2024

15.06.2024

20.07.2024

17.08.2024

21.09.2024

19.10.2024

 

Fundsachen

1 CD
1 Perlenkette
1 Mountainbike orange/blau

 

Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses

Am Donnerstag, den 25.04.2024 um 18.00 Uhr findet eine öffentliche Umwelt- und Verkehrsausschusssitzung statt.
Treffpunkt: Parkplatz Neues Rathaus, Schaafheimer Straße 33 mit anschließenden Ortseinsichten
Hinweis für Zuhörer: Bitte Teilnahme an den Ortseinsichten mit Privat-Pkws organisieren oder private Fahrgemeinschaften bilden

1. verschiedene Ortseinsichten anlässlich Verkehrs-/Parksituation

2. Verschiedenes

 

Öffnungszeiten Hallenbad:

Montag, 18.30 - 21.00 Uhr

Dienstag, 18.00 - 20.30 Uhr

Mittwoch, 18.30 - 20.30 Uhr

Donnerstag,18.00 - 20.30 Uhr

Freitag, 18.00 - 20.30 Uhr

Samstag, 13.00 - 14.00 Uhr nur für Menschen mit Handicap (mit entsprechender Berechtigung)

Samstag, 14.00 - 17.30 Uhr Familientag

Sonntag, 8.30 - 11.30 Uhr

An Feiertagen bleibt das Hallenbad geschlossen.

 

Geänderte Verkehrsführung in der Aschaffenburger Straße, Großostheim

Anlässlich des „Brauereihoffestes“ der Eder & Heyland’s Brauerei wird ab Freitag, den 19.04.2024, 17:00 Uhr bis Montag, den 22.04.2024, 08:00 Uhr die Aschaffenburger Straße (St 3115) zwischen der Einmündung Bahnhofstraße und den Einmündungen Wendelin-Veith-Straße/Stadtseestraße als Einbahnstraße (in Fahrtrichtung Aschaffenburg) ausgewiesen. Gleichzeitig wird der Verkehr von Aschaffenburg kommend über Wendelin-Veith-Straße - Am Bahnhof - Bahnhofstraße umgeleitet.

Für die geänderte Verkehrsführung werden temporär auch mehrere Halteverbotsstrecken ausgewiesen.

Aus diesem Anlass werden die Verkehrsteilnehmer in den genannten Bereichen um erhöhte Vorsicht gebeten.

 

Straßensperrung in Großostheim

Am Samstag, den 20.04.2024, sind in der Zeit von 14:30 Uhr bis 19.00 Uhr anlässlich des „25. Schlappeseppel Marktplatzlaufes“ die Straßen auf folgender Wegstrecke teilweise oder komplett für den Verkehr gesperrt:

Marktplatz - Am Kirchberg (Kr AB 3) - Grabenstraße - Schmalzgrube - Pfarrgasse - Marktplatz - Kanzleistraße - Nöthiggasse - Pfarrgasse - Bachstraße - Kauschrübenstraße - Ludwigsgasse - Grabenstraße - Pestalozzistraße - Haarstraße - Breite Straße - Grabenstraße - Turmstraße (Kr AB 3) - Breite Straße (Kr AB 3) - Marktplatz

Innerhalb dieser Wegstrecke ist das Ein- und Ausfahren von Fahrzeugen nur bedingt bis gar nicht möglich. Die betroffenen Anwohner und Anlieger werden daher gebeten, die gesperrten Straßenabschnitte von Fahrzeugen freizuhalten und Fahrzeuge gegebenenfalls rechtzeitig außerhalb der genannten Bereiche zu parken.

Im o. g. Zeitraum werden außerdem die Haltestellen „Bachgauhalle“, „Am Spitzen Turm“, „Marktplatz“, „Zum Hönig“, „Ostendstraße“ und „Friedensschule“ von den Bussen nicht angefahren.

Ersatzweise werden dafür die Haltestellen „Neues Rathaus“ und „Schaafheimer Straße“ bedient.

Wir bitten um Verständnis, dass es zu Behinderungen kommen kann.

 

Hinweis der Verkehrsbehörde: Verkürzte Linksabbiegespur in der Wenigumstädter Str. (Kreisstraße AB 3), Ortsteil Pflaumheim

Da regelmäßig die vorhandene Linksabbiegespur in der Wenigumstädter Str. auf Höhe der Bushaltestelle (Einmündung Hochzeitstraße) dazu genutzt wird, um verbotswidrig den dort haltenden Bus durch Nutzung der Gegenfahrbahn (an der Querungshilfe vorbei) zu überholen, wurde in Absprache mit der Kreisstraßenverwaltung des Landratsamtes Aschaffenburg, der Polizei Aschaffenburg und dem Markt Großostheim die Linksabbiegespur bis auf weiteres teilweise gesperrt.

Das Linksabbiegen von der Wenigumstädter Str. in die Hochzeitstraße ist weiterhin möglich.

Wir bitten die Bevölkerung um entsprechende Beachtung.

 

 

Arbeitseinsatz im Gemeindewald

Für Samstag, den 20.04.2024 ist ein Arbeitseinsatz vorgesehen.

Termin: Samstag 20.04.2024

Treffpunkt: 09.00 Uhr Parkplatz Waldspitze.

Um rege Teilnahme wird gebeten.

Ihre Forstverwaltung Markt Großostheim

 

Ferienspiele 2024

Hallo an alle Vereine im Bachgau,

auch in diesem Jahr möchte der Markt Großostheim einen Ferienspielkalender veröffentlichen. Hierfür benötigen wir Sie als Verein um das möglich zu machen!

Die Sommerferien finden im Zeitraum: 27.07.- 09.09.2024 statt.

Anmeldeformulare für die Ferienspielaktion können sie unter: bestellen.

Über zahlreiche Rückmeldungen bis 24.04.2024 freuen wir uns.

 

Stellenausschreibungen

Der Markt Großostheim sucht zu den angegebenen Zeitpunkten:

  • Ausbildung zum Verwaltungswirt (m/w/d) in der Kommunalverwaltung zum 01.09.2025
  • Betriebselektriker (m/w/d) für das Techniker- und Hausmeisterteam zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • IT – Sachbearbeiter (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Maurer, Straßenbauer, Landschaftsgärtner oder Straßenwärter (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Mitarbeiter (m/w/d) im Recyclinghof zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Pädagogische Fachkräfte für unsere Kindertageseinrichtungen (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bundesfreiwilligendienst im Bereich Soziales (m/w/d) zum 01.09.2024
  • Berufspraktikanten (im Anerkennungsjahr) / Praktikanten im sozialpädagogischen Einführungsjahr (SEJ) (m/w/d) zum 01.09.2024

Weitere Informationen zu den Stellen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite unter:
www.grossostheim.de/buerger/stellenausschreibung 

 

Aktuelle Hinweise aus dem gemeindlichen Wasserwerk:
Gartenwasserzähler zur Ermittlung der Wassermenge für eine Kanalgebührenermäßigung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Ermittlung der Wassermengen für eine Kanalgebührenermäßigung über geeichte Wasserzähler erfolgen muss. Diese müssen fest in der Entnahmeleitung innerhalb des Gebäudes verbaut sein. Dies ist bei Einbau und Auswechslung mit entsprechenden Fotos zu belegen.

Sogenannte Zapfhahnzähler können somit zukünftig nicht mehr akzeptiert werden.

Bestandszähler werden noch bis zum Ende der jeweiligen Eichzeit akzeptiert.

 

Zweite Testphase des Bürgerbusses beginnt

Am morgigen Freitag startet die zweite Testphase des Bürgerbusses.

In den nächsten zwei Monaten steuert der Bus im wöchentlichen Wechsel die Ortsteile Ringheim und Großostheim (mit Haus St. Franziskus) sowie Wenigumstadt und Pflaumheim an. Ziel der Fahrten werden neben dem Marktplatz auch eine Haltestelle in der Breiten Straße/Bachstraße und zwei Haltestellen bei den Einkaufsmärkten in der Aschaffenburger Straße sein.

Eine Übersicht der nächsten beiden Termine finden Sie untenstehend. Interessierte melden sich immer am Donnerstag vorher (bitte beachten Sie die Ausnahmen aufgrund von Feiertagen) zwischen 09:00 und 12:00 Uhr unter der Nummer: 06026/5004 5181 bei der Sachbearbeiterin des Fachbereiches Soziales an.

 

Wie bei der letzten Aktion, wird es auch heuer wieder zwei Fahren geben. Pro Fahrt stehen jeweils 7 Plätze zur Verfügung, die Mitnahme von Rollatoren in begrenzter Anzahl ist ebenfalls möglich.

1.      Hinfahrt:  ab 9:00, Rückfahrt 11:00 Uhr

2.      Hinfahrt:  ab11:30, Rückfahrt 13:30 Uhr

 

Ab Ringheim/Großostheim (mit Haus St. Franziskus):

Freitag, 19.04.2024 (Anmeldung am 18.04.2024)

Freitag, 03.05.2024 Bitte beachten! Hier ist die Anmeldung schon am Dienstag, 30.04.2024!

 

Ab Wenigumstadt/Pflaumheim:

Freitag, 26.04.2024 (Anmeldung am 25.04.2024)

Freitag, 10.05.2024 Bitte beachten! Hier ist die Anmeldung schon am Dienstag, 07.05.2024!

 

Führungsnetz Bachgau

Führung im Bachgaumuseum - „Schätze aus dem Archiv“

Der Geschichtsverein verwahrt im Bachgaumuseum historische und seltene, von Amtsschreibern kunstvoll auf Pergament und Papier geschriebene Urkunden, ein 900 Jahre alter Messetext mit damaliger Notenschrift, Gemeinderechnungen aus vier Jahrhunderten, Kupferstiche mit Porträts der Mainzer Kurfürsten, unserer Landesherrn aus Amtsstuben, reich bebilderte Messbücher und eine über 300 Jahre alte Bibel, eine große Zahl von farbenfroh gestalteten Landkarten des Kurfürstentums Mainz, dem der Bachgau 600 Jahre lang angehörte etc.

Die Besucher dürfen versuchen, wie die Amtsschreiber, mit Federhalter und Tinte zu schreiben. Anschließend findet noch eine kleine Museumsführung statt.

Termin:                        Sonntag, 28. April 2024, 14:00 Uhr
Treffpunkt:                    Nötigsgut, Eingang Bachgaumuseum
Dauer:                          1,5 Stunden
Teilnahmebetrag:          Erwachsene 3,- € zzgl. Eintritt
Führung:                      Ewald Lang, Museumsleiter

 

Der „Kleine Schaafheimer Jakobsweg“ - Einmal Tagespilger sein –

Der kleine Schaafheimer Jakobsweg verbindet alle vier Ortsteile von Schaafheim. An jeweils vier Raststationen in Schaafheim, Mosbach, Radheim und Schlierbach stehen Wegekreuze mit einer Bank davor zum Innehalten und Ausruhen.

Der anspruchsvolle Rundweg hat eine Länge von ca. 25 Kilometer und ist in 5 – 6 Stunden in herrlicher Gegend zu bewältigen. Eine gewisse Grundkondition ist Voraussetzung, um den Weg durch die Fluren und Wälder genießen zu können.  

Sie werden von Sabine Frank und Dr. Thomas Draxler begleitet. Beide haben den Jakobsweg „Camino Primitivo“ begangen und geben wertvolle Infos, Hinweise und Tipps weiter. Thomas Draxler ist ausgebildeter Leiter für Pilgergruppen.

Jeder „Tagespilger“ erhält einen Pilgerpass, eine Pilgerurkunde und ein „Mönchsgeheimnis“.

Termin:                        Mittwoch, 01. Mai 2024 um 11.30 Uhr
Treffpunkt:                    Schaafheim, Müllerweg 93 (Start und Ziel)
Dauer:                          ca. 5-6 Stunden
Teilnahmebetrag:          10,- € inkl. Urkunde  und Pilgergetränk „Mönchsgeheimnis“
Anmeldung:                  Tel. 06073-7406464; www.peace-walker.de

 

Ein Meisterwerk im Schattendasein – Die Großostheimer Kreuzkapelle

Begeben Sie sich auf eine Führung durch die letzten 800 Jahre Großostheimer Kirchengeschichte.

Bewundern Sie die beeindruckende mittelalterliche Kreuzigungsgruppe von Hans Backoffen und lauschen Sie zum Abschluss dem Orgelkonzert der Fachstelle für Kirchenmusik in der Diözese Würzburg auf der 300 Jahre alten Denkmalorgel.

Termin:                         Samstag, 04. Mai um 15:00 Uhr
Treffpunkt:                   Innenhof des Nöthigsgut
Dauer:                          Führung ca. 1 Stunde, Orgelkonzert ca. 40 Minuten
Teilnahmebetrag:          9,- € Erwachsene inklusive Orgelkonzert, Kinder frei
Führung:                      Maximilian Frey, Tel. 0171-1818303

 

Lamas in Schaafheim auf der „No ProbLAMA Ranch“

Sie werden auch „Delphine der Erde genannt“, weil sie in die Seelen der Menschen schauen können.

Spannendes, Interessantes und Kurioses über die Neuweltkameliden erfahren Sie von Dr. Thomas Draxler (Gesundheitswissenschaftler) und Sabine Frank (Tierphysiotherapeutin). Ebenso informieren sie gerne über die tiergestützte Therapie für Kinder mit ADHS und Teambildungsmaßnahmen für Unternehmen.

Es darf fotografiert, gekuschelt und gefüttert werden. Wir stellen artgerechtes Futter zur Verfügung! Mit kalten Getränken, heißen Kaffee und leckeren Kuchen ist für die Gäste der „No ProbLAMA Ranch“ gesorgt.

Es gibt außerdem beim Tag der „Offenen Ranch“: Messerschleifen, Hufeisenwerfen, Fotoshooting, Lama-Verkaufstand, Tipi erkunden, Lamas bürsten und führen, u.a.

Termine:                       Sonntag, 05. Mai von 13:00 – 18:00 Uhr
Führungen:                   immer, wenn ca. 5 Personen anwesend sind
Futterspende:               3,- € pro Person
Veranstalter:                 „No ProbLAMA Ranch“, Müllerweg 93, 64850 Schaafheim; Tel. 06073/ 740 64 64, www.peace-walker.de

 

Vogelstimmenwanderung durch die Wenigumstädter Gemarkung im Mai

Im Mai schlagen die Bäume aus. Man kann die Vögel eher hören als sehen. Jetzt sind auch viele Zugvögel wieder zurück und markieren mit ihrem Gesang ihr Revier. Den Weg verändern wir nicht. Diese Strecke bietet den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Konzert, unter anderem mit dem Gesang der Nachtigall, der Mönchsgrasmücke, dem Gartenrotschwanz, dem Kuckuck und vielen andere gefiederte Musikanten.

Termin:                        Sonntag, 05. Mai um 6:00 Uhr
Treffpunkt:                  Großostheim / OT Wenigumstadt, an der Apotheke, Hauptstraße
Dauer:                          ca. 3 Stunden
Teilnahmebetrag:       kostenlos,  Spende willkommen,  Kaffee und Kuchen frei
Führung:                      Natur- und Vogelschutzverein 1924 Wenigumstadt e.V.
Hinweise:                     Unbedingt Fernglas oder Spektiv mitbringen. Wetterfeste Kleidung, wir sind auch auf Feldwegen unterwegs. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Anmelden bei: Manfred Daub, Tel. 06026-2757 Weitere Infos unter www.nvv-wenigumstadt.de

 

Von der Frucht zum Destillat

Wir gehen gemeinsam vom Schützenhaus zur Quittenbaumjunganlage. Es erwarten Sie hier 30 verschiedene Quittensorten sowie Speierling, Elsbeere und Vogelbeere. Wir erhalten eine fachliche Erläuterung zur Maischeherstellung früher und heute. Anschließend führt uns der Weg zur Brennerei. Hier erfahren wir alles über die technischen Neuerungen des Schnapsbrennens der letzten 100 Jahre.

Anschließend besteht die Möglichkeit verschiedene Destillate zu verkosten.

Termin:                        Samstag, 11. Mai um 13:30 Uhr
Treffpunkt:                    Großostheim, OT Pflaumheim, Parkplatz am Schützenhaus (Ortsausgang Pflaumheim, Richtung Mömlingen, am Waldbeginn links)
Dauer:                          ca. 2,5 Stunden
Teilnahmebetrag:          3,- € , Verkostung von Destillaten 5,- €
Führung:                      Michael Mayer (ausgebildeter Brennmeister)

 

Pflaumheim – eine lange Geschichte

Bei einem Rundgang in und um den alten Ortskern begegnen uns viele auffällige, aber auch weniger bekannte Relikte aus der Ortsgeschichte. Die Route führt vorbei am ältesten Rathaus des Landkreises, an Überresten der Dorfmauer, alten Fachwerkhäusern, Neidköpfen, aber auch an weniger spektakulären Dingen wie ein mutmaßliches Sühnekreuz am Ortsende.

Zur Geschichte gehören neben der Kirche zahlreichen Bildstöcke, die „alten Schulen“, der „Backes“ und ebenso die „Besch“. Diese und andere Objekte unseres Ortsspazierganges sollen Erinnerungen an früheres Alltagsgeschehen wiederaufleben lassen und vielleicht auch das eine oder andere Gespräch anregen.

Termin:                        Sonntag, 12. Mai um 14:00 Uhr
Treffpunkt:                  Großostheim / OT Pflaumheim am Kirchplatz
Dauer:                          ca. 3 Stunden
Teilnahmebetrag:       3,- €
Führung:                      Regina Müller

 

Führung im Bachgaumuseum - Schneidereigeschichte in Großostheim

Termin:                        Sonntag, 12. Mai 15:00 Uhr
Treffpunkt:                    Nötigsgut, Eingang Bachgaumuseum
Dauer:                          ca. 30 – 40 Minuten
Teilnahmebetrag:          Erwachsene 3,- € zzgl. Eintritt, Familienpreis 3,- € zzgl. Eintritt Erwachsene

 

Weitere Veranstaltungen

Freitag, 17. Mai um 16:30 Uhr - Alte Steine und schöne Blumen

 Sonntag, 26. Mai, 15:00 Uhr - Führung im Bachgaumuseum - Highlights im Bachgaumuseum

 Sonntag, 02. Juni um 14:00 Uhr - Was blüht denn da? Altes Kräuterwissen (neu) entdecken

 Sonntag, 02. Juni von 13:00 bis 18:00 Uhr - Lamas in Schaafheim auf der „No ProbLAMA Ranch“

 

 

Informationen des Landratsamtes Aschaffenburg

Abgabefrist Verwendungsnachweis allgemeiner Energiepreiszuschuss

Vereine, die im Jahr 2023 mit der Vereinspauschale auch einen allgemeinen Energiepreiszuschuss bewilligt bekommen haben, müssen bis 30.04.2024 die tatsächlichen Energiemehrkosten mit dem bereits zur Verfügung gestellten Formular „Verwendungsnachweis“ nachweisen. Dieser Nachweis mit allen erforderlichen Unterlagen/Belegen kann ausschließlich per E-Mail an eingereicht werden. Eine Nichtvorlage des benötigten Verwendungsnachweises bis 30.04.2024 führt zu einer Verrechnung bzw. Rückforderung des erhaltenen Zuschusses.

Bitte beachten Sie die bereits zur Verfügung gestellten Informationen und Ausfüllhinweise, diese finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.Landkreis-Aschaffenburg.de -> wer macht was -> Vereinspauschale.

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Landratsamtes Aschaffenburg telefonisch (Mo bis Do vormittags) unter der Tel.Nr. 06021/394-2316 und -2311 oder per E-Mail zur Verfügung.

 

Zeit für Elternfragen; „Mich haut so schnell nichts um …“ - Kinderpsyche stärken

Menschen besitzen nicht nur ein Immunsystem, das sie vor Krankheitserregern schützt, auch unsere Psyche hat eine Art Immunsystem. Dieses hilft uns mit schwierigen Situationen im Leben umzugehen. Eine gute Nachricht ist: Das psychische Immunsystem kann zusätzlich trainiert werden.

Von der Referentin Michaela Kleindiek erfahren Sie an diesem Abend – konkret und praktisch - was Sie als Eltern tun können, damit sich ihre Kinder zu starken „resilienten“ Menschen entwickeln können um herausfordernde Situationen im Leben entspannter zu meistern. Der Vortrag soll Sie befähigen, mit konkretem Wissen sicher und gelassen durch den Familienalltag zu gehen.

Der Vortrag ist geeignet für Eltern mit Kindern zwischen 3 und 12 Jahren.

Der Vortrag findet am 13. Mai 2024 von 18:00 - 20:00 Uhr im großen Sitzungssaal im Landratsamt Aschaffenburg statt. Eine online Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen: Verena Knecht, , Tel. 06021/394-4351.

 

 

Veranstaltungshinweis der TH Aschaffenburg

Kleiner Campus – große Chancen!

Das Bachelorstudium für jede Lebenslage: flexibel, praxisnah und regional Nach dem Abitur, neben dem Beruf oder der Familie, 2 Tage Vorlesung - weitere Inhalte flexibel online im Blended Learning Format

Falls Sie sich nebenberuflich weiterbilden möchten, bieten wir seit dem Sommersemester 2024 auch hier eine Möglichkeit an! Mit dem einjährigen Modulstudium Mittelstandsmanagement können Sie sich in Teilzeit weiterbilden. Sie erhalten ein Hochschulzertifikat nach sechs erfolgreich abgeschlossenen Fächern. Weitere Infos unter www.th-ab.de/momit

 

Informationsveranstaltung (Bachelorstudium und Modulstudium) für Studieninteressierte am 16.05.2024 am Campus Miltenberg

Wann? 16.05.2024 ab 17:30 Uhr – 19:30 Uhr

Wo? Online oder direkt am Campus (Gartenstr. 21, Miltenberg): Einwahllink an diesem Tag unter www.th-ab.de/mima oder www.campus-miltenberg.de/termine

Die Studiengangsleiterin Prof. Dr. Victoria Bertels des Studiengangs Mittelstandsmanagement und das Team freuen sich schon sehr auf Sie!

 

Informationen des ZENTEC - Zentrum für Technologie, Existenzgründung, Cooperation

Innovative Ideen erfolgreich umsetzen –  Beratung für das zukunftsorientierte Unternehmertum

Wichtige Erfolgsfaktoren, damit aus einer innovativen Idee ein erfolgreiches Unternehmen wird, sind eine professionelle, neutrale Beratung und die richtigen Kontakte. Im Rahmen unseres Innovationssprechtages erhalten ExistenzgründerInnen - sowie Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistung - u. a. Feedback und Beratung zu ihren Ideen und Konzepten.

Darüber hinaus erhalten Sie Unterstützung auf der Suche nach Kooperationspartnern in Wirtschaft und Wissenschaft. Wir informieren Sie auch über Fördermöglichkeiten von Land und Bund.

Experten der Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg, der Handwerkskammer für Unterfranken und der ZENTEC stehen Ihnen in einem einstündigen Gespräch zur Verfügung – kostenfrei!

Nächster Termin ist am 25.04.2024 in der ZENTEC GmbH in Großwallstadt. 

Anmeldung unter www.zentec.de/veranstaltungen - Anmeldeschluss ist am 22.04.2024.

Kontakt: Vanessa Scheyk, Telefon: 06022 / 26 -1110,

 

Informationen der weiterführenden Schulen des Landkreises Miltenberg

Anmeldungen für den Übertritt an eines der vier Gymnasien im Landkreis Miltenberg werden zu folgenden Zeiten entgegengenommen:

Montag, 06. Mai 2024: 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Dienstag, 07. Mai 2024: 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 19.00 Uhr

Mittwoch, 08. Mai 2024: 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag, Feiertag

Freitag, 10. Mai 2024: 8.00 - 13.00 Uhr

Bitte nehmen Sie vorab über die Homepage der gewählten Schule die Anmeldung Online vor und bringen Sie die Ausdrucke und die weiteren erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung mit. Die Voraussetzungen zum Übertritt finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Schule und unter folgendem Link: https://www.km.bayern.de/eltern/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html

Schülerinnen und Schüler, die ohne eine entsprechende Empfehlung der Grundschule an ein Gymnasium übertreten möchten, müssen einen Probeunterricht besuchen. Dieser findet am Dienstag, 14.05., Mittwoch, 15.05. und Donnerstag, 16.05.2024, am Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld (für die Gymnasien Elsenfeld und Erlenbach), am Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach bzw. Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg statt.

Nähere Informationen zum Übertritt, den Anmeldemodalitäten der jeweiligen Schule sowie tagesaktuelle Änderungen erfahren Sie über die Homepage der Gymnasien:  

 

Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach - www.amorgym.de

Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld - www.julius-echter-gymnasium.de

Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach - www.hsgerlenbach.de

Johannes-Butzbach-Gymnasium Miltenberg - www.jbg-miltenberg.de