Druckansicht

privaten Führungen

Unser Sonderservice: Sie wünschen  -    wir führen!

Sie empfangen Gäste und möchten gerne etwas von Großostheim zeigen …!
Sie feiern einen Kindergeburtstag …!
Sie möchten eine individuelle Führung im Bachgaumuseum  oder im Bunker Ringheim …!
Sie wollen Freunde oder Bekannte mit einer Führung überraschen …!
Sie planen ein Event für einen Schuljahrgang oder ein Klassentreffen …!

 

Folgende Themenbereiche bieten sich an:

 

Führungen in der alten Pfarrkirche St. Peter und Paul

Die auf eine über 800 Jahre alte Baugeschichte zurückblickende Pfarrkirche Peter und Paul birgt einen besonders sehenswerten Schatz - den Beweinungsaltar von Tilmann Riemenschneider. Kirchenführungen lenken die besondere Aufmerksamkeit auf dieses kunsthistorisch bedeutende Schnitzwerk des unterfränkischen Bildhauers, seine Lebensgeschichte und seine weltweit künstlerische Bedeutung. Oft werden Führungen  durch das  Kirchenschiff mit einem Orgelspiel begleitet. Innenraum, Altäre, Deckengemälde, Kanzel, Fresken und Skulpturen zeigen den Wandel von der Romanik bis zur Neuzeit.

 

Neidkopfbrunnen
Die Neidkopfbrunnenanlage erinnert an die Symbolkraft der 18 unterschiedlichen Neidköpfe aus der Zeit um 1750, die im Umkreis von 600 Metern als Schlusssteine  die Torbögen der jeweiligen Hofzugänge schmücken. Das Bronzerelief  setzt die Hintergründe dieser Bildrhetorik mit den symbolischen Darstellungen von 20 Personen und 10 Tierskulpturen um.

 

Vorgenannte Führungen (auch an Werktagen) gegen Voranmeldung für Gruppen, Schulen, Kindergärten und Vereine bei Wolfgang Loh, Telefon 06026/2777

E-Mail: Wolfgang_Loh@t-online.de

 

 

Geheime unterirdische Gänge
Seltenes Erlebnis für Kinder und Erwachsene
Marktplatz, Fachwerkhäuser, Einstieg in einen Geheimgang.
Hinweis: Nicht geeignet für Personen mit Platzangst. Voraussetzung ist Fitness.
Dauer: ca. 1,5 Stunden

 

Kirchenführung in St. Peter und Paul
mit Riemenschneideraltar, Kirchenschatz und Orgelführung. Dauer: ca. 1 Stunde

 

Kreuzkapelle mit Kreuzigungsgruppe
geschaffen 1513 vom Kurmainzer Hofbildhauer Hans Backoffen, Vorführung der historischen Denkmalorgel. Dauer: ca. 45 Minuten

 

Türme und Mauern
Führung zur Ortsmauer, zu Fachwerkhäusern und Besteigung vom Stumpfen und Spitzen Turm. Dauer: ca. 1,5 Stunden

 

Wald, Hohlwege, Kapellen
Dauer: ca. 2 - 3 Stunden

 

Vorgenannte Führungen gegen Voranmeldung für Gruppen, Schulen, Kindergärten und Vereine bei Ewald Lang, Telefon 06026/1226

 

                                                       

Bachgaumuseum - Gotisches Haus - Nöthigsgut
(Gesamtrundgang oder Vertiefung einzelner Ausstellungsabteilungen)
Ansprechpartner:
Ewald Lang, Telefon 06026/1226
Wolfgang Loh, Telefon 06026/2777
Alexander Schaad, Telefon 06026/3834

 

 

Führungen durch Wald/Feld/Weinberge
Rotweinwanderweg (Großostheimer Schleife)
Kulturweg Route 5 - Wanderung durch den Oberwald
Ansprechpartner: Hartmut Hasenkopf, Telefon 06026/5590 

 

 

Führungen im Ortsteil Ringheim
mit den Themenschwerpunkten
Kriegsflugplatz, Bunker (Infos unter www.bunker-ringheim.de), Kulturweg Route 1 - Ringheim
Ansprechpartnerin: Edith Magin, Telefon 06026/5554
Kriegsflugplatz und Kulturweg Route 1 - Ringheim 
Ansprechpartner: Detlef Maurer, Telefon 06026/3644

 

 

Führungen im „Bornthalgarten“ Ringheim
Naturgarten, biologischer Obst- und Gemüseanbau im Rhythmus mit der Natur, nachhaltig und dem Klima entsprechend
Ansprechpartnerin: Almut Zöschinger, Telefon  0157/35462517

 

 

Führungen im Ortsteil Pflaumheim (nur Sonntags)
Ortskern, Hügelgräber, Wald und Flur
„Vom Einkorn zum Genmais“  (Landwirtschaft und Siedlungsgeschichte) sowie aktuelle Führungen
Ansprechpartnerin: Regina Müller, Telefon 06026/9988758

Kultur-Rad-Weg Route 3 - „Durch den Plumgau“
Ansprechpartner: Klaus Seitz, Telefon 06026/4959

Steinbruch Pflaumheim
Ansprechpartner: Jens Zahn, Telefon 06026/3341

 

 

Führungen im Ortsteil Wenigumstadt
Pfarrkirche, Kapelle, Historisches Rathaus, Alte Kirche
Ansprechpartner: Günter Deboy, Telefon 06026/4762
Kulturweg Route 2 - Wenigumstadt „Wilschenimschder Wallonen“
Ansprechpartner: Thorsten Rollmann, Telefon 06026/999099

 

Gebühr: Jeweils auf Anfrage bei den entsprechenden Ansprechpartnern
Flyer zu den Kulturwegen Bachgau sind im Rathaus an der Zentrale erhältlich oder im
Internet unter www.grossostheim.de - Tourismus - Freizeit - Wandern - abrufbar.

 

 

 

Naturkundliche Führungen auf dem Biosphärenpfad Schaafheim  - kurz BIOS -
Detaillierte Informationen und Downloadmaterial
zu den Stationen, finden Sie auf der Homepage
der Gemeinde Schaafheim > www.schaafheim.de <
dort unter dem Link BIOS.

 

Straußenfarm Schaafheim
Nähere Infos unter: www.straussenfarm-tannenhof.de oder Ansprechpartnerin: Frau Stephanie Roth, Telefon 06073/980774

 

 

-  Weinwanderung:

 

www: wandern, weihwasser, wein

Wir wandern in Richtung Weinberge mit neuer Streckenführung. Es geht vorbei an Zeichen christlicher Frömmigkeit, die in früheren Jahren in vielen Haushalten den Tagesablauf mit geprägt hat. Sie erfahren Hintergründe, warum seit Jahrhunderten in unserer Gemeinde so viele Bildstöcke und Kapellen stehen. Was hat die Spendenbereitschaft der Einheimischen so stark beeinflusst?

Unterwegs bietet sich die Möglichkeit einer kurzen Rast. Hierbei können die Erwachsenen sich an einem einheimischen Schnaps laben. Inmitten der Weinberge, an einer neuen Location, erwartet Sie eine Weinverkostung mit Evaevent.

Termin:                               Samstag, 5. September um 14.00 Uhr

Treffpunkt:                        Großostheim, Marktplatz

Dauer:                                ca. 4 Stunden

Teilnahmebetrag:            3 € für die Führung und 6 € für die Weinverkostung

Führung:                            Hartmut Hasenkopf und Evaevent

 

 

 

- Kindergeburtstage:

 

Kinderprogramm für Geburtstagsfeiern, Workshops und Ferienspiele
Nähere Informationen unter: Telefon 06026 - 999551, Internet: www.bachgaumuseum.de
E-Mail: aktionen@bachgaumuseum.de