Druckansicht

Leistungen

Leistung: Telefongebühren; Beantragung einer Ermäßigung bei Telekommunikationsunternehmen



Sie können bei Telekommunikationsunternehmen unter bestimmten Voraussetzungen eine Vergünstigung beantragen.


Personen, die die Voraussetzungen für die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht erfüllen, oder Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz erhalten, wird bei einigen Telekommunikationsunternehmen eine Ermäßigung bei den Telefongebühren gewährt.

Eine zusätzliche Vergünstigung bei den Gesprächsgebühren wird darüber hinaus Blinden, Gehörlosen und Sprachbehinderten, die sozialtarifberechtigt sind und aufgrund ihrer Behinderung in ihrer Kommunikation stark beeinträchtigt sind (Grad der Behinderung mindestens 90) gewährt.


Fristen

keine


Kosten

Für die Beantragung fallen keine Kosten an.


Weiterführende Links

Gebühreneinzugszentrale (GEZ)
Gebühreneinzugszentrale (GEZ)
Gebühreneinzugszentrale (GEZ)


Verwandte Themen

Sozialhilfe; Beantragung von Hilfe zur Pflege
Kriegsopferfürsorge; Beantragung
Rundfunk- und Fernsehgebühren; Beantragung einer Befreiung


Stand

16.11.22


Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)