Druckansicht

Leistungen

Leistung: Schuldnerberatung; Informationen




Schuldnerberatung ist die persönliche Beratung in Zahlungsschwierigkeiten befindlicher Familien und Einzelpersonen mit dem Ziel, die Folgen der Überschuldung zu beseitigen bzw. zu mildern. Die Beratung ist nicht auf rein wirtschaftliche und finanzielle Aspekte beschränkt, sondern erfolgt unter Einbeziehung der gesamten sozialen und wirtschaftlichen Situation der Hilfesuchenden.

Insolvenzberatung

Sozialhilfe

Grundsicherung für Arbeitsuchende

§ 17 Sozialgesetzbuch I, §§ 4, 6, 16 a Nummer 2 Sozialgesetzbuch II (für den Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende), §§ 8, 10, 11 Sozialgesetzbuch XII (für den Bereich der Sozialhilfe)

Sozialhilfeverwaltungen der Landratsämter, kreisfreien Städte; Schuldnerberatungsstellen bei den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege www.stmas.bayern.de/schuldnerberatung/index.php


Rechtsgrundlagen

§ 17 Sozialgesetzbuch I (SGB I)
§ 4 Sozialgesetzbuch II (SGB II)
§ 6 Sozialgesetzbuch II (SGB II)
§ 16a Sozialgesetzbuch II
§ 8 Sozialgesetzbuch XII (SGB XII)
§ 10 Sozialgesetzbuch XII (SGB XII)
§ 11 Sozialgesetzbuch XII (SGB XII)
§ 25b Gesetz über die Versorgung der Opfer des Krieges (Bundesversorgungsgesetz - BVG)


Weiterführende Links

Schuldnerberatung in Bayern
Schuldnerberatung in Bayern
Schuldnerberatung in Bayern


Verwandte Themen

Insolvenzberatung; Beantragung der Anerkennung als "geeignete Stelle" im Sinn der Insolvenzordnung
Insolvenzgeld; Beantragung
Insolvenz; Beratung
Sozialhilfe; Informationen
Kriegsopferfürsorge; Beantragung


Stand

07.03.22


Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)