Druckansicht

Leistungen

Leistung: Grund- und Mittelschule; Errichtung, Auflösung und Festlegung der Schulsprengel



Grundschulen und Mittelschulen werden durch Rechtsverordnung der Regierung errichtet und aufgelöst. Hier sind auch die Schulsprengel festgelegt.


Die Regierungen sind als Schulaufsichtsbehörden zuständig für die Errichtung und Auflösung der staatlichen Mittel- und Grundschulen. Die zuständige Regierung bestimmt für jede Schule in der Rechtsverordnung ein räumlich abgegrenztes Gebiet als Schulsprengel.

Zur Bildung eines Mittelschulverbundes wird für mehrere Schulen ein gemeinsamer Sprengel bestimmt. Vor Änderung der Schulorganisation werden die beteiligten kommunalen Gebietskörperschaften, Elternbeiräte und kirchlichen Oberbehörden gehört.


Formulare

Die Schulsprengel aller bayerischen Grund- und Mittelschulen können im "BayernAtlas" abgerufen werden. Die Grenzen der Schulbezirke werden auf Karten angezeigt.


Rechtsgrundlagen

Art. 26 Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG)
Art. 32 Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG)
Art. 32a Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG)


Weiterführende Links

Schulsprengel Bayern
Flyer "Schulsprengel Bayern"


Verwandte Themen

Gastschulverhältnis an einer Grund- oder Mittelschule; Beantragung der Genehmigung
Schulen in Bayern; Informationen


Stand

03.07.22


Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (siehe BayernPortal)