Druckansicht

ftth

Hinweise zum FTTH/FTTB-Ausbau in den Gewerbegebieten

Breitbandausbauverfahren gem. BbR Freistaat Bayern v. 9.7.2014
Los 3 Ringheim/Los 3 Großostheim
FTTH-Ausbau (Glasfaserausbau) der Deutschen Telekom

 

Nachstehend markierte (Kreis) Ortsbereiche (Gewerbegebiete) werden von der Deutschen Telekom über Glasfaser erschlossen, d.h. bebaute Grundstücke erhalten unentgeltlich einen entsprechenden Hausanschluss. 

Die betroffenen Grundstückseigentümer wurden vom Markt Großostheim zwischenzeitlich angeschrieben und auf den konkreten Ausbau hingewiesen. Nebenstehend finden die Firmen erforderliche Informationen und Anträge. Die Deutsche Telekom benötigt zwingend eine sog. Nutzungsvereinbarung und einen Herstellungsantrag.

 

 

Ausbaugebiet FTTH/FTTB