Druckansicht

Weinprinzessin

Weinprinzessin Lena Schlett

Neben der Fränkischen Weinkönigin wird jeder Fränkische Weinort von seiner eigenen Weinprinzessin vertreten. Alle zwei bis vier Jahre bestimmt der Weinbauverein Großostheim ein junges Mädchen ab 18 Jahren zur Repräsentantin. Grundvoraussetzung: sie sollte  etwas mit Wein zu tun haben, entweder aus einer Winzerfamilie stammen oder selbst im Weinbau tätig sein.

 

Im Juli 2017 wurde Lena Schlett auf dem Bachgaufest zur neuen Weinprinzessin gekrönt und tritt die Nachfolge von Johanna Seitz an.

 

Unsere Weinprinzessin repräsentiert den Markt Großostheim als Weinanbaugebiet in der Fränkischen Weinregion. Sie eröffnet die Großostheimer Weintour, ist bei offiziellen Empfängen dabei und begleitet den Bürgermeister zu Festen und Veranstaltungen rund um das Thema Wein. Beim Barockfest in Würzburg schenkt sie mit anderen Weinprinzessinnen der Region aus. Regelmäßig führt sie auch Gäste durch die Weinlagen.