Druckansicht

Freizeitmöglichkeiten

In Großostheim ist was los

Großostheim bietet seinen Bürgern zahlreiche Möglichkeiten, ihre Freizeit zu verbringen. Sie können nicht nur im Odenwald und  Spessart wandern oder radeln oder die Kulturregion Rhein-Main genießen, sondern Ihre Freizeit auch ohne weite Anfahrt vor Ort verbringen. Dazu stehen Ihnen einige Einrichtungen offen: Im Sommer ist das Freibad heiß begehrt, auf diversen Sportplätzen kann neben dem vereinsinternen Training auch frei gespielt werden. Eine Skateranlage,  ein Minisoccerfeld sowie zahlreiche Beachsportanlagen finden sich ebenso wie Spiel- und Grillplätze. Das Bachgaustadion und der Bachgauhalle eignen sich für größere Veranstaltungen. Kleinere kulturelle Veranstaltungen finden in den historischen Rathäusern, im Nöthigsgut, in den Kirchen oder im gotischen Haus statt. Mehr als 110 Vereine bieten  Sport- und Freizeitmöglichkeiten an. Das Führungsnetz Bachgau organisiert kulturhistorische Touren.

 

Hier finden Sie unseren aktuellen Veranstaltungskalender.

Bachgaumuseum im Nöthigsgut

Der Geschichtsverein Bachgau eröffnete 1975 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde das Bachgaumuseum im „Nöthigsgut“, das von 1485 bis 1599 erbaut wurde. Das Museum zeigt auf über 1100 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine Vielzahl von Exponaten aus der Geschichte des Bachgaus.

 

Das Bachgaumuseum ist in 13 Abteilungen unterteilt, die sich im Haupthaus, dem „Hohen Haus“ und in den Nebengebäuden des ehemaligen domprobstlichen Verwaltungszentrums des Bachgaues, dem Nöthigsgut, befinden. Schwerpunkt bildet das Handwerk im 19. Jahrhundert (Weinbau, Landwirtschaft, Bekleidungsindustrie, Bierbrauen, Glas, Keramik). Andere Abteilungen befassen sich mit dem Alltagsleben zu dieser Zeit  (Spielzeug, Schule, Volksfrömmigkeit). Eine Abteilung widmet sich der Vor- und Frühgeschichte des Bachgaus.

 

www.bachgaumuseum.de

Bachgauhalle

Die Bachgauhalle wurde 1950 erbaut und in den Jahren 1992 bis 94 renoviert. Die Halle steht für Tanz- und Festveranstaltungen, sowie für kulturelle Zwecke zur Verfügung. Für private Feierlichkeiten bis zu 100 Personen, kann der Seitentrakt der Bachgauhalle angemietet werden.

 

  • Adresse:
    Bachgauhalle, Pflaumheimer Str. 24
    63762 Großostheim
  • Telefon
    06026/3317
  • Hausmeister
    Telefon 0173/8900507

 

Gotisches Haus: Ältestes Gebäude im Landkreis

Das Gotische Haus steht an der östlichen Ecke des Nöthigsguts in Großostheim und gehört zum Ensemble Marktplatz. Das Fälldatum der Bäume für das Holzfachwerk ist nach neuesten Untersuchungen das Jahr 1421. Somit ist das Gebäude fast 600 Jahre alt und das älteste im Landreis Aschaffenburg. Das Fachwerkgefüge wurde in der Sanierung weitgehend originalgetreu wieder hergestellt. Bei der grundlegenden Sanierung wurden auch die teilweise unter Putz und Mauerwerk verborgenen Fensteröffnungen wieder hergestellt.

 

 

Das Gotische Haus wurde ursprünglich als Spielhaus genutzt. Manche Experten vermuten hier sogar eine Gerichts- und Versammlungsstätte.

In den Jahren von 2004 bis 2006 ist eine umfassende Sanierung durchgeführt worden. Das Dach ist mit Biberschwanz neu gedeckt, die Fachwerkfassade und der Sandsteinsockel von Grund auf saniert und ein markanter Anbau in einer neuen Architektursprache angefügt worden.

Das Gotische Haus steht heute für Empfänge, private Feierlichkeiten, Trauungen, Vereinsveranstaltungen oder Kunstausstellungen zur Verfügung.

Kultur- und Sportstättenregister

Kulturell:

  • Bachgauhalle
  • Nöthigsgut
  • Gotisches Haus
  • Haus der Vereine Pflaumheim
  • Altes Rathaus Pflaumheim
  • Altes Rathaus Wenigumstadt
  • Alte Kirche Wenigumstadt

 

Sportlich:

  • Bachgaustadion
  • Welzbachhalle
  • Tennisplätze
  • Sportplätze
  • Kunstrasenplätze
  • Turnhallen
  • Vereinsheime
  • Taekwon-Do-Center
  • Reitsportanlage
  • Kegelbahn
  • Minigolfanlage
  • Hallenbad
  • Freibad